Hausmittel

Alkoholkater

Hausmittel gegen Kater

Ein Kater folgt häufig nach einer ausgiebigen Feier. Wer am morgen mit schweren Kopf und Beinen und dem meist gleichzeitigen Unwohlsein und Breichreiz aufwacht muss nicht gleich zur Aspirin und anderen chemischen Keulen greifen. Ein paar alte Hausmittel gegen Kater bringen Sie schnell wieder auf die Beine.

Wie entsteht der Kater?

Ein Kater ist prinzipiell nichts verkehrtes da er als natürliche Bremse des Körpers anzusehen ist, damit der Betroffene es in aller Regel erstmal „langsam angehen“ läßt. Dies ist auch besser so, da dem Körper wichtige Mineralien und Nährstoffe im verkaterten Zustand fehlen. Der Genuss von Alkohol verringert die Produktion von Vesapressin. Dieses Hormon ist für die Regulierung des Wasserhaushaltes im Körper zuständig. Der Mangel von Vesapressin resultiert in einer Störung der Nierenfunktion, welche dazu führt dass man überdurchschnittlich oft auf den Topf muss.

Das überdurchschnittliche Wasserausscheiden führt dazu dass Mineralien und Nährstoffe, welche von den Nervenzellen und Gehirn dringend zur normalen Funktion benötigt werden, verloren gehen.

Der Grund für die mit dem Kater auftretenden Kopfschmerzen liegt im Methanol welches in Alkohol vorkommt und beim Abbau giftige Stoffe entwickelt, was zur Übelkeit und einer geringeren Sauerstoffzufuhr zum Gehirn führt. Durch den verringerten Sauerstoff entstehen Kopfschmerzen.

Kater

Hausmittel gegen Kater

  • Am wichtigsten ist es den Wasserhaushalt des Körpers wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Grüner Tee ist hierzu hervorragend geeignet.
  • Etwas Pfefferminzöl in regelmäßigen Abständen auf den Nasenrücken reiben wirkt gut gegen Kopfschmerzen.
  • Eine wechselnd heiße und kalte Dusche bringt nach einer durchzechten Nacht wieder Lebensenergie in Ihren Körper zurück.
  • Ein paar Löffel rohes Sauerkraut am morgen, gut durchgekaut, bringt Ihren Magen wieder in Schuss und liefert viel Vitamin C.
  • 2 Gläser gesalzener Orangensaft mit Mineralwasser verdünnt nach dem Aufstehen gibt Ihnen ebenso mehr Schwung in den Tag und ist ein sehr wirkungsvolles Hausmittel gegen Kater und verringert dessen Effekt beinahe umgehend. Das selbe gilt für schwarzen Kaffee mit Zitronensaft. Hierbei kann ein zu starker Kaffee jedoch zu pochenden Kopfschmerzen führen.

Wer nichts weiter an diesem Tag unternimmt und nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen muss kann auch ein Weissbier als ultimatives Heilmittel gegen Kater einsetzen.

(97 mal gelesen, 1 Aufrufe heute)

Was meinst du dazu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.