Nr.8 Natriumchlorid

Natriumchlorid (Natrium chloratum) ist das Schüsslersalz Nr.8 und ist in unserem Körper für den Flüssigkeitshaushalt zuständig. Des weiteren ist Natrium chloratum auch ein wichtiger Regulierungsfaktor für den Wärmehaushalt des Körpers.

Natriumchlorid hört sich für die meisten hochwissenschaftlich an ist aber tatsächlich nichts anderes als herkömmliches und in jedem Haushalt vorkommendes Kochsalz.

Natriumchlorid wird bei Unstimmigkeiten im Kochsalz- und Wasserhaushalt des Körpers eingesetzt und dies sowohl bei übermäßiger Feuchtigkeit aber auch einem Mangel an Feuchtigkeit. Der Mangel an Feuchtigkeit macht sich besonders durch trockene Hände und einem starken Verlangen nach salzigen Speißen bemerkbar. Ein Mangel an Kochsalz kann zudem zu Funktionsstörungen der Zellen führen und die wichtige Zellteilung eischränken. Ständig kalte Hände und Füße sind ein weiteres Symptom für den Mangel an Kochsalz.

Wer seinem Körper zu wenig Natrium chloratum zuführt ist einem höherem Risiko gegenüber Arthrose, Gicht oder Arthritis ausgesetzt und anfälliger für Nieren- oder Gallensteine.

Eines der wichtigsten Einsatzgebiete vom Schüsslersalz Nr.8 ist Schnupfen und Erkältung. Wer im Anfangsstadium beim ersten Niesen damit beginnt alle paar Minuten eine Natriumchlorid Tablette zu lutschen wird schon nach kurzer Zeit eine erhebliche Verbesserung feststellen können und der Schnupfen läßt nach wenigen Stunden nach.

Natriumchlorid wird unter anderem (aber nicht ausschließlich) bei folgenden Erkrankungen angewendet:

  • Rheumatische Beschwerden
  • Diabetes
  • Kälteempfindlichkeit
  • Heuschnupfen
  • Trockene Schleimhäute
  • Trockene Haut
  • Schleimhautkatarr
  • Verdauungsstörungen
  • Zahmschmerzen

Beim Sodbrennen ( einem Brennen im oberen Bereich der Speiseröhre) hilft Natriumchlorid ebenso wie bei brennenden ausschlägen wie Lippenbläschen oder Insektenstichen.

Ein erhöhter Bedarf an Kochsalz entsteht ebenso wenn viele Getränke zu sich genommen werden welcher der Körper verdünnen muss. Dies ist besonders bei Kaffee, süßen Limonaden und Softdrinks aber auch alkoholischen Getränken wie Wein und ier der Fall.

Welche extrem wichtige Rolle Natrium chloratum in unserem täglichen Leben spielt braucht eigentlich nicht weiter beschrieben werden. Ohne Natruimchlorid in der Nahrung würde der Mensch in absehbarer Zeit sterben.  Wie bei den meisten Mineralstoffen gilt aber auch hier dass eine extrem hohe Einnahme von Kochsalz, dem Schüsslersalz Nr. 8, kann bekannterweise auch sehr schädlich sein.

(83 mal gelesen, 1 Aufrufe heute)

Comments are closed.