Hausmittel

Hausmittel gegen Kopfschmerzen

Wie kann man Kopfschmerzen lindern

Ab und an auftretende Kopfschmerzen kann man auch ohne chemische Medikamente bekämpfen und lindern. Die natürlichen Heilmittel bieten ein weites Spektrum für die unterschiedlichsten Anwendungen. Die Ursachen für Kopfschmerzen können unterschiedlichester Natur sein. Sie können durch Muskelverspannungen im Nacken, Rücken oder Schulterbereich ausgelöst werden. Oftmals ist auch der Säure-Basen Haushalt des Blutes aus dem Gleichgewicht geraten.

Eine kalte Kompresse, welche wie eine Nackenrolle verwendet wird lindert in der Regel leichte Schmerzen.  Unterstützt wird dies zusützlich wenn Sie ein paar Tropfen Minzöl auf Ihre Schläfen trüpfeln und sie sanft einmassieren. Sie können die kalte Kompresse auch in ein Handtuch wickeln und sich auf die Stirn legen.

Die ursprünglich aus Asian stammende Akkupressur ist immer stärker auch in unseren Breitengraden im Kommen. Durch stimmulierung spezieller Druckpunkte werden Kopfschmerzen und Migräne gelindert. Diese Druckpunkte der Akkupressur müssen mehrmals täglich gedrückt werden. Zur Akkupressur und derren Anwendung gibt es gute Literatur, welche im Internet oder Buchfachhandel zu erwerben sind.

Ein weiteres Hausmittel zum bekämpfen von Kopfschmerzen ist ein Tee mit Johanniskraut. Geben Sie drei Teelöffel Johanniskraut in eine Tasse, überbrühen Sie dieses mit 0,25 Liter heißem Wasser, decken Sie die Tase ab und lassen Sie den Tee 15 Minuten zuiehen. Danach schöpfen Sie das Johanniskraut ab und trinke den Tee. Zwei bis drei Tassen Johanniskraut-Tee täglich lindern oder verhindern Kopfschmerzen.

Ein nicht so bekanntes natürliches Heilmittel gegen Kopfschmerzen ist die Silberweidenrinde. Silberweidenrinde enthält den selben Wirkstoff wie Aspirin. Setztn Sie einen Teelöffel Silberweidenrinde mit einem viertel Liter kalten Wasser an und lassen sie den Ansatz acht bis zehn stunden stehen. Danach einfach kurz Aufkochen und absieben. Den Tee aus Silberweidenrinde kann man klat oder warm über den ganzen Tag verteilt in kleinen Schlucken trinken.

Wer alkoholbedingte Kopfschmerzen einen sogenannten Alkoholkater hat findet hier einige Ratschläge um wieder auf die Beine zu kommen:

Alkoholkater – Ursachen und Linderung

Die Natur bietet verschiedene Heilmittel an um lästige Kopfschmerzen zu lindern. Sollten Sie häufig unter Kopfschmerzen leiden,  konsultieren sie auf jeden Fall einen Facharzt, da es bei diesen Schmerzen oftmals um die Vorboten einer ernsthaften Krankheit handeln kann.

(154 mal gelesen, 1 Aufrufe heute)

Was meinst du dazu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.