Hausmittel

Alkoholkater

Alkoholkater-Ursache und Linderung

Ein Alkoholkater entsteht durch einen gesenkten Blutzuckerspiegel. Dieser wird durch Wasserverlust (Dehydrierung) hervorgerufen.

Wie kann man dem Kater vorbeugen

Das einfachste Mittel einem Alkohol bedingtem Kater vorzubeugen ist nach wie vor eine „Grundlage“ zu schaffen. Dies bedeuted nichts anderes als vor dem Trinkgelage ausreichend zu essen. Viele wissen es nicht, aber Alkohol entzieht dem Körper Feuchtigkeit. Dieser Dehydrierung ist mit reichlich Mineralwasser entgegenzutreten. Machen Sie auf der Party eine „Bierpause“ und wechseln Sie zwischen alkoholischen Getränken und Mineralwasser.  

Kater – „Behandlung“

Der Griff zur Aspirin ist schnell getan. Diese Pillen verschleiern aber nur die Symptome für einige Stunden, helfen aber nicht gegen die eigentlichen Ursachen des Katers.
Um am Tag danach wieder schnell auf die Beine zu kommen ist der Ausgleich des Flüssigkeitsverlustes wichtig. Am besten ist es viel Mineralwasser zu trinken oder mit Wasser verdünnte Fruchtsäfte.Gegen einen leichten Kater kann schon ein kaltes Tuch helfen was man sich auf die Stirn legt.

Das Frühstück sollte süßes Obst und Honig beinhalten. Dies steigert den niedrigen Blutzuckerspiegel und vertreibt lästige Kopfschmerzen. Ein Glas Papayasaft gilt ebenso als „Wundermittel“. Geschmacklich etwas gewöhnungsbedürftig ist der Espresso mit reichlich Zitronensaft. Wer Bullrichsalz zuhause hat kann auch einen halben Teelöffel hier von in einem Glas lauwarmen Wasser aufrühren und trinken um die lästigen Kater Kopfschmeerzen zu vertreiben.

Es gibt viele alte Hausmittel um den Alkohol bedingtem Kater entgegenzutreten. Die Wiederanhebung des niedrigen Blutzuckerspiegel ist hierbei oberste Priorität.

(182 mal gelesen, 1 Aufrufe heute)

1 comment

  1. Pingback: Wie kann man Kopfschmerzen lindern | Heilmittel und Hausmittel

Was meinst du dazu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.