Der Gesundheitsblog

Grundlagen der körperlichen Gesundheit

Die Grundlagen der körperlichen Gesundheit

Schon alleine, dass sie sich die Zeit nehmen diesen Artikel zu lesen zeigt, dass Sie bereit sind, körperlich gesund zu sein. Allerdings ist die größte Herausforderung fit zu bleiben, nicht die kräftigen Übungen oder die Vorbereitung eines ausgewogenen Essens. Es ist die Verpflichtung die Sie für sich selbst haben, die all diese Dinge über den Aufwand fit zu werden teilweise extrem schwierig macht.

Schaffen Sie sich eine Grundlage der körperlichen Gesundheit

Die meisten von uns haben die Absicht gesund zu bleiben, aber nicht alle von uns können ein gesundes Leben selbständig aufrechterhalten. Dies ist der Grund, warum viele Wege zur Selbsthilfe gemacht wurden, einschließlich dieses Artikels, die ihnen weiterhelfen können. Dies vergrößert ihre Chancen ihre Ziele zu erreichen und sie einen Schritt näher zur körperlichen Gesundheit zu bringen.

Um mit dieser scheinbar schwierigen Aufgabe fertigwerden zu können, muss diese Einstellung als etwas wahrgenommen werden, was man ohne Fragen auf natürliche Art und Weise macht. Wir tun diese Dinge, weil wir glauben, dass es wichtig ist und dass wir keinen Tag leben wollen, ohne es zu tun. Das gleiche Konzept gilt, wenn wir uns entscheiden, jeden Tag uns körperlich zu betätigen. Wir müssen diese Einstellung haben, dass diese Übungen das fehlende Stück sind, das den Prozess des körperlichen Fitwerdens letztendlich ermöglicht und ohne dem unsere anderen Bemühungen nicht auf fruchtbaren Boden treffen.

Die Grundlagen der körperlichen Gesundheit

Erlernen der Grundlagen der körperlichen Gesundheit wird Ihnen helfen zu verstehen was ist es, was Sie erreichen wollen und wie es Ihnen zugutekommen wird. Zunächst gibt es vier grundlegende Bestandteile der körperlichen Gesundheit.

  • Herz-Kreislauf-Ausdauer – Das kann man mit Aktivitäten wie Schwimmen und Laufen einfach erreichen. Die Verbesserung dieser Komponente wird die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung im Körpergewebe verbessern und gleichzeitig den gelagerten Abfall in den Körperzellen entfernen.
  • Muskelkraft – Das kann mit verschiedenen Gewichthebe- und Dehnungsaktivitäten verbessert werden. Die Erweiterung dieser Komponente wird Ihnen helfen, stärkere Muskeln zu haben die schnell mit weniger Aufwand reagieren können. Sie werden physisch aber auch psychisch belastbarer.
  • Muskuläre Ausdauer – Dies kann durch tägliche Ausdauerübungen verbessert werden. Die Verbesserung dieser Komponente wird die Fähigkeit der Muskeln zu wiederholen Kontraktionen deutlich verbessern. Somit sind sie dauerhafter belastbar und können sich länger auf eine Sache konzentrieren.
  • Flexibilität – Das kann durch regelmäßiges Dehnen verbessert werden, da dies die Dehnungsfähigkeit Ihrer Muskeln erhöht. Die Verbesserung dieser Komponente wird die Fähigkeit Ihres Körpers zu verbessern, Ihre Gelenke zu bewegen und Ihre Muskeln in ihrer vollen Bandbreite zu verwenden.

Wenn Sie diese Grundlagen im Auge haben ist es am nur logisch, dass Ihr Trainingsprogramm Aktivitäten beinhalten muss, die sich um die vier Komponenten kümmern, damit Sie in der Lage sind optimale Ergebnisse zu erzielen. Als allgemeine Faustregel sollten sie sicherstellen, dass Sie Ihr Training mit einem guten Aufwärmen beginnen muss und Sie es mit einer beruhigenden Abkühlungsphase beenden. Versuchen Sie auch nicht, Ihren Körper zu überarbeiten, vermeiden Sie Übungen und Trainingseinheiten welche sie täglich an die physische Grenze bringen und gönnen sich auch Tage der Ruhe.

(28 mal gelesen, 1 Aufrufe heute)

Was meinst du dazu