Hausmittel

Hausmittel gegen Stress

Hausmittel gegen Stress

Arbeit, Kinder, Haushalt, Rechnungen bezahlen, Auto in der Werkstatt, Termin beim Arzt – ein voller Terminkalender und nur 24 Stunden am Tag, da wünscht sich so mancher ein gutes Hausmittel gegen Stress. Gegen Stress gibt es jedoch kein Wundermittel, jedoch können verschiedene Hausmittel dazu beitragen.daß Stress abgebaut werden kann. Eine der wichtigsten Vorraussetzungen ist jedoch auch, daß der Stressgeplagte es auch erlaubt, die Seele baumeln zu lassen und abzuschalten.

Hausmittel gegen Stress

Ätherische Öle in Duftkerzen bei abgedunkelten Räumen lassen die Gedanken von der täglichen Belastung abschweifen. Badezusätze wie Melisse, Lavendel oder Baldrian sind besonders geeignet. Lassen sie sich bei ihrem Entspannungsbad auf keinen Fall von der Familie, Freunden oder Telefon stören und nehmen Sie sich ausgiebig Zeit.

Eine Gesichtsmaske aus Quark, geraspelten Gurken und einem Esslöffel Olivenöl für 30 Minuten auftragen und einfach nur ruhig ein-und ausatmen nimmt ebenso denm Stress.

30 Minuten locker Schwimmen, Wechselbäder, Wassertretenö prinzipiell alles was mit Wasser zu tun hat wäscht den Stress ab.

Wer zu wenig ißt oder auf extremer Diät ist ist leichter für Stress anfällig, daher bietet es sich an immer einen gut gefüllten frischen Obstkorb zuhause zu haben. Ein Apfel oder eine Banane als kleiner Snack zwischendurch gibt dem Magen etwas zu tun und baut somit Stress der durch Hunger entsteht ab.

Ein Ingwertee mit etwas Orangensaft und einem Teelöffel Honig am Abend vor dem Schlafengehen ist auch sehr empfehlenswert.

Vorbeugendes Verhalten gegen Stress

Stehen Sie nicht in der letzten Sekunde am Morgen auf. Wer 30 Minuten vor dem „Limit“ schon aufsteht, kann seinen Morgenkaffee in aller Ruhe geniesen und sich auf die Aufgaben des neuen Tages mental vorbereiten.

Machen Sie Ihre Tagesplanung frühzeitig. Am Wochenende sollte bereits die kommende Woche grob geplant sein. Dies am Besten in einen Kalender oder Tagebuch schreiben. Die detaillierte Planung des nächsten Tages sollte am Vorabend gemacht werden. Stellen Sie sicher, daß Sie bei dieser Planung genügend Spielraum zwischen den einzelnen Aktivitäten haben. Somit ist ein Zeitpuffer vorhanden, falls etwas ein bisschen länger dauert als geplant.

Schalten Sie den Fernsehr aus, oder machen sie mindestens zwei Fernsehfreie Tage pro Woche. Fernsehen stellt für eine gestresste Perso eine Reizüberflutung dar. Zu dieser Reuzüberflutung kommt hinzu, daß die meisten Themen und Nachrichten relativ negativ sind. Dies trägt mit Sicherheit nicht zur Verminderung von Stress bei.

Stress durch eigenes Handeln vermeiden

Führen Sie angefangene Arbeiten zu Ende, selbst wenn Sie das Risiko eingehen, daß anderes eventuell auf der Strecke bleibt. Wer eine Aufgabe bis zum Schluß durchführt, kann Sie abhaken und als positives Ereignis in den persönlichen Erfolgskalender eintragen.

Lassen sie sich nicht alle Aufgaben bedingungslos zuschieben. Sprechen Sie es aus und diskutieren Sie über etwas, was Sie aus verschiedensten Gründen nicht bewerkstelligt bekommen. Dies wird von den meisten Ihrer Kollegen, Freunden oder der eigenen Familie sogar als Stärke angesehen.

Haben Sie keine Angst ab und zu einmal einen Fehler zu machen. Nur wer nichts arbeitet oder nur faul herum sitzt macht keine Fehler. Fehler sind menschlich und passieren. Sprechen Sie mit Freunden darüber und versuchen Sie aus diesen zu lernen, damit Sie nicht wieder vorkommen.

Auszeiten gegen Stress

gegen StressBelohnen sie sich selbst für das erreichte. Setzten Sie sich realistische Ziele und Zeitlimits welche Ihnen auch Raum zum entspannen geben. „Wenn ich die Budgetplanung bis Donnerstag schaffe, geh ich am Freitag abend erst ins Theater und dann treff ich mich mit Freunden in einem Club“.

Nehem Sie sich Auszeiten. Keiner kann 24/7 auf Höchstleistung fahren. Schalten Sie ab und versuchen Sie zu entspannen. Ein Glas Rotwein oder auch zwei sind dabei sehr hilfreich und gelten als gutes Hausmittel gegen Stress.

Denken Sie immer daran: Sie sind keine Maschine ! … und sogar diese benütigen regelmäßige Wartung um dauerhaft die Leistung zu bringen welche von Ihnen erwartet wird. In der Ruhe liegt die Kraft ist mit Sicherheit keine dumme Volksweisheit sondern warscheinlich das beste Hausmittel gegen Stress.

(167 mal gelesen, 1 Aufrufe heute)

Was meinst du dazu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.