Hausmittel

Hämorrhoiden

Hausmittel gegen Hämorrhoiden

Hausmittel gegen Hämorrhoiden sind die erste Wahl der meisten unter dieser Krankheit leidenden Menscher. Da Hämorrhoiden für die meisten zu einer sehr peinlichen Krankheit zählen,wird das Leiden im Familie oder Freundeskreis oft totgeschwiegen da man automatisch mit sehr unangebrachten Witzen und Kommentaren rechnen kann. Damit geht oftmals einher dass dem Beginn des Leidens keine Beachtung geschenkt wird. Das Jucken im Afterbereich wird ignoriert und wenn es dann zum starken Brennen und zu Blutungen kommt bleibt nur noch der Weg zum Arzt als letzte Lösung. Dabei hat die Alternativmedizin viele Möglichkeiten und Hausmittel gegen Hämorrhoiden. Wir geben Ihnen im Folgenden Artikel einige Ratschläge wie deren Bildung einfach verhindern, stellen aber auch einige Hausmittel gegen Hämorrhoiden vor.

Kneifen Sie den Hintern zusammen

Und dies buchstäblich. Stärken Sie Ihre Anus Muskulatur in dem sie 3 – 4 mal täglich den Schließmuskel für eine Sekunde zusmmenziehen und nach einigen Sekunden wieder lösen. Wiederholen Sie dies 30 mal.

Lassen Sie sich beim Toilettengang Zeit. Zu starkes Drücken kann zu einer Vergrößerung der Venen führen, welche im schlimmsten Fall Hamörrhoiden werden.
Verwenden Sie nur mehrlagiges weiches Toilettenpapier und benutzen Sie nach Möglichkeit lauwarmes Wasser oder ein Bidet zur nachreinigung. Das Aptrocknen darf auch nur mit einem weichem Handtuch erfolgen.

Falls Sie bereits öfters Probleme mit Hämorrhoiden gehabt haben sollten Sie eventuell über Ihre Ernährung nachdenken. Vermeiden Sie Süßigkeiten so gut es geht, oder besser alles was Verstopfungsfördernd ist. Ein harter Stuhlgang belasted die Hämorrhoiden. Stellen Sie Ihren Ernährungsplan auf Balaststoffreiche Ernährung um. Ein oder zwei Gläser Apfelmost können bei hartem Stuhlgang Wunder bewirken.

Wenn Sie schon das Brennen spüren oder eventuell Blutungen haben sollten einen 1:1 Mix aus Honig und Ringelblumensalbe machen und auf die Hamorrhoiden auftragen und einige Minuten einwirken lassen.

Wohltuende Sitzbäder aus Eichenrindenextrakt wirken genauso positiv wie eine Quarkkompresse. Im Algemeinen bekämpfen entzündungshemmende Salben das Brennen und unangenehme Nässen der Hämorrhoiden.

Vermeiden Sie Sportarten wie Handball, Vollezball oder Basketball. Generell all Sportarten bei denen viel gesprungen wird,da hierbei der Beckenboden zumeist stark Belastet wird.

Bei sehr starken Brennen oder Bluten der Hämorrhoiden sollten Sie aber dennch umgehend einen Arzt zu rate ziehen. Die hier aufgeführten Hausmittel gegen Hämorrhoiden sollten jedoch zur Vorbeugen beitragen und Beschwerden lindern.

(751 mal gelesen, 1 Aufrufe heute)

1 comment

Was meinst du dazu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.